Brief aus Berlin 13. Ausgabe 2015MenschenrechteReligionsfreiheit

Aufruf für Religionsfreiheit

60 Unionsabgeordnete unterschreiben gegen die Verfolgung religiöser Minderheiten

Gruppenfoto der CDU/CSU Bundestagsfraktion mit Frau Ute Bertram MdB im Bild

Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht. Doch etwa ein Drittel der Weltbevölkerung lebt in Ländern, in denen die freie Ausübung ihres Glaubens gefährdet ist. Gemeinsam mit 60 Kolleginnen und Kollegen der Unionsfraktion im Deutschen Bundestag unterstütze ich daher einen wichtigen Aufruf zum Schutz der Religions- und Glaubensfreiheit.

Von Abgeordneten des Europäischen Parlamentes initiiert, warb mein Kollege Heribert Hirte für die Idee im Deutschen Bundestag. Ich schloss mich ohne Zögern mit meiner Unterschrift an, denn der Artikel 18 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte darf nicht nur auf dem Papier stehen. Gerade jetzt, wo viele Flüchtlinge in Deutschland und Europa Sicherheit vor religiöser Verfolgung und dem islamistischen Terror suchen, müssen wir dieses Menschenrecht verteidigen!

Mein neuer Newsletter Die Sommerpause rückt immer näher - Nur noch eine Sitzungswoche, bevor es in die heiße Phase des Wahlkampfes geht. Ich freue mich schon darauf, möglichst vielen meiner Wähler…weiterlesen

Neues aus Berlin Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und die Vorhersagen werden immer besser! Diese Beschreibung passt nicht nur zum derzeitigen Wetter in Berlin, sondern auch zur polit…weiterlesen

Mein neuer Newsletter ist da! Liebe Freunde und Mitstreiter, So abwechslungsreich wie das Wetter im April ist auch eine Woche in Berlin. Gesetze zu unterschiedlichsten Themen, Diskussionsrunden und Debatten…weiterlesen