Brief aus Berlin 14. Ausgabe 2015Deutscher BundestagFlüchtlingspolitikGesundheitPsychotherapie

Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen

Rede im Deutschen Bundestag

Ute Bertram am Rednerpult im Deutschen Bundestag bei einer Rede zur Psychischen Behandlung von Asylsuchenden

Als Berichterstatterin der CDU/CSU-Fraktion für Psychiatrie und Psychosomatik habe ich heute im Bundestag zur psychotherapeutischen und psychosozialen Betreuung von Flüchtlingen gesprochen.

Ich habe betont, dass in der jetzigen Situation mit anhaltend steigender Flüchtlingszahl auch die psychiatrische Versorgung zunächst nur eine Akutversorgung sein kann! Die anstehenden Aufgaben für die Betreuung der Flüchtlinge aus den Kriegsregionen können nur bewältigt werden, wenn die zuständigen Stellen bei Bund, Ländern und Kommunen koordiniert und möglichst frei von bürokratischen Hemmnissen zusammenarbeiten und hierbei auch „aus allen Ecken unserer Gesellschaft“ unterstützt werden.

Die Rede können Sie jederzeit in der Mediathek des Deutschen Bundestages ansehen.

Download Rede Ute Bertram MdB

Mein neuer Newsletter Die Sommerpause rückt immer näher - Nur noch eine Sitzungswoche, bevor es in die heiße Phase des Wahlkampfes geht. Ich freue mich schon darauf, möglichst vielen meiner Wähler…weiterlesen

Neues aus Berlin Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und die Vorhersagen werden immer besser! Diese Beschreibung passt nicht nur zum derzeitigen Wetter in Berlin, sondern auch zur polit…weiterlesen

Mein neuer Newsletter ist da! Liebe Freunde und Mitstreiter, So abwechslungsreich wie das Wetter im April ist auch eine Woche in Berlin. Gesetze zu unterschiedlichsten Themen, Diskussionsrunden und Debatten…weiterlesen