10. Ausgabe 2015

Podiumsdiskussion zur Zukunft der psychotherapeutischen Versorgung

Ute Bertram bei einer Expertenrunde zur Zukunft der psychotherapeutischen Versorgung

Die DGPPN, die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde, hatte zu einer Expertenrunde zur Zukunft der psychotherapeutischen Versorgung eingeladen. Passend dazu habe ich auf dem Podium unseren Erfolg bei den Verhandlungen mit dem Koalitionspartner zum Versorgungsstärkungsgesetz verkündet: Künftig werden darin auch die Bedürfnisse psychisch erkrankter Menschen verstärkt berücksichtigt. Das ist angesichts der steigenden psychischen Belastungen und Erkrankungen der Menschen dringend notwendig. Besonders wichtig ist mir die Flexibilisierung des Therapieangebots. Psychotherapeuten sollen eine Befugniserweiterung erhalten und können dann Krankentransporte, Krankenhausbehandlungen und Reha-Maßnahmen selbständig verordnen. Außerdem wird es eine Sprechstunde zur Abklärung des Behandlungsbedarfs geben.

Kühler Sommer – Heißer Wahlkampf! Der Sommer ist fast schon vorbei, das Wetter eher kühl, doch dafür tobt der Wahlkampf bei mir im Wahlkreis umso heißer. Es macht mir großen Spaß mit den Menschen ins Gespräc…weiterlesen

Letzter Newsletter vor der Sommerpause Diese Woche stand ganz unter dem Zeichen der Diskussion um die "Ehe für alle". Mit dem erzwungenen Antrag auf Abstimmung hat sich die SPD als Koalitionspartner verabschiedet…weiterlesen

Mein neuer Newsletter Die Sommerpause rückt immer näher - Nur noch eine Sitzungswoche, bevor es in die heiße Phase des Wahlkampfes geht. Ich freue mich schon darauf, möglichst vielen meiner Wähler…weiterlesen