Brief aus Berlin 10. Ausgabe 2015Kultur und Medien

Tag der kulturellen Vielfalt am 21. Mai

Ute Bertram beim RBB-Kulturradio vor einem Mikrophon mit Kopfhörer unter dem Motto „Gefährdet TTIP die subventionierte Kultur?“

Der Welttag der kulturellen Vielfalt wurde 2001 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen. „Kulturelle Vielfalt“ klingt erst einmal abstrakt, doch wenn man sich vor Augen führt, wie reich das kulturelle Leben in Deutschland ist, wird das Ganze schnell lebendig: Jedes zweite Profi-Orchester der Welt spielt auf deutschem Boden, rund 110 Millionen Menschen besuchen jedes Jahr deutsche Museen und Ausstellungshäuser, fast zehnmal so viele Gäste wie alle Spiele der Fußball-Bundesliga in einer Saison insgesamt haben. Beim Stichwort „kulturelle Vielfalt“ sieht der Deutsche Kulturrat allerdings rot. Der Spitzenverband der Kulturbranche fürchtet große Verluste in unserer Kulturlandschaft angesichts der aktuellen Verhandlungen mit den USA über das Freihandelsabkommen und erklärte den 21. Mai kurzerhand zum „Tag gegen TTIP“. Dazu wollte ich mich natürlich äußern! Unter dem Motto „Gefährdet TTIP die subventionierte Kultur?“ diskutierte ich mit dem Geschäftsführer des Kulturrats, Olaf Zimmermann, im RBB-Kulturradio und machte deutlich, dass entgegen der Sorgen vieler Kulturschaffender durch TTIP weder die staatliche Kulturförderung ausgehebelt, noch die Buchpreisbindung gekippt wird. Unsere Theater- und Opernhäuser, Museen und Schlösser liegen mir sehr am Herzen, aber wir müssen auch verstehen, dass gerade die auf Förderung angewiesene Kultur von einer prosperierenden Wirtschaft profitiert.

Kühler Sommer – Heißer Wahlkampf! Der Sommer ist fast schon vorbei, das Wetter eher kühl, doch dafür tobt der Wahlkampf bei mir im Wahlkreis umso heißer. Es macht mir großen Spaß mit den Menschen ins Gespräc…weiterlesen

Letzter Newsletter vor der Sommerpause Diese Woche stand ganz unter dem Zeichen der Diskussion um die "Ehe für alle". Mit dem erzwungenen Antrag auf Abstimmung hat sich die SPD als Koalitionspartner verabschiedet…weiterlesen

Mein neuer Newsletter Die Sommerpause rückt immer näher - Nur noch eine Sitzungswoche, bevor es in die heiße Phase des Wahlkampfes geht. Ich freue mich schon darauf, möglichst vielen meiner Wähler…weiterlesen