Ute Bertram direkt – mein „Brief aus Berlin“

„Demokratie klingelt nicht, wenn sie geht. Sie ist mit einem Schritt weg, wenn man sich zu wenig für sie einsetzt.“ Welcher Altbundespräsident hat das gesagt?
Christian Wulff – diese Woche in Augsburg! Recht hat er: Wir sind alle gefordert, uns jeden Tag ein klein bißchen dafür einzusetzen, dass dieses Land nicht von der AfD und anderen gekapert wird. Wie schnell sich der Wind drehen kann, sehen wir ja leider „links wie rechts“ von uns auf der Landkarte.

Wir wählen in gut zwei Wochen einen neuen Bundespräsidenten – und haben deshalb in den letzten Tagen eine erstaunliches Personalkarussell erlebt. Sigmar Gabriel gibt an Martin Schulz ab. Und wird dafür neuer Außenminister. Ob er in diesen unruhigen, krisenhaften Zeiten der richtige deutsche Chefdiplomat ist? Da habe nicht nur ich meine Zweifel.

Den gesamten Brief aus Berlin lesen Sie hier.

Mein neuer Newsletter Die Sommerpause rückt immer näher - Nur noch eine Sitzungswoche, bevor es in die heiße Phase des Wahlkampfes geht. Ich freue mich schon darauf, möglichst vielen meiner Wähler…weiterlesen

Neues aus Berlin Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und die Vorhersagen werden immer besser! Diese Beschreibung passt nicht nur zum derzeitigen Wetter in Berlin, sondern auch zur polit…weiterlesen

Mein neuer Newsletter ist da! Liebe Freunde und Mitstreiter, So abwechslungsreich wie das Wetter im April ist auch eine Woche in Berlin. Gesetze zu unterschiedlichsten Themen, Diskussionsrunden und Debatten…weiterlesen