Besuch aus dem Irak

Ausschuss für Kultur und Medien spricht über Pressefreiheit

Ute Bertram und Siegmund Ehrmann mit einer irakische Abgeordnete und mehreren Journalisten von irakischen Zeitungen

Auf Einladung der Bundesregierung kam diese Woche eine irakische Abgeordnete mit mehreren Journalisten von irakischen Zeitungen nach Deutschland. Der Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Medien Siegmund Ehrmann (4. v. r.) und ich empfingen sie im Bundestag. Wir sprachen über Medienfreiheit und Demokratie im Irak. Die Gäste baten, uns für eine freie Presse im Irak einzusetzen: Die geltenden Rechte der Journalisten würden gegenwärtig nicht greifen. Immerhin fand ich positiv, dass es seit diesem Jahr wieder einen Austausch kultureller Beziehungen zwischen Deutschland und dem Irak gibt. Auch das Angebot der Deutschen Welle wird genutzt.

 

Der BLAUE ELEFANT hat doppelten Grund zum Feiern Am 14. Juni konnte Ute Bertram dem Familienzentrum Blauer Elefant in der Steuerwalder Straße in Hildesheim gleich zweimal zum 20-jährigen Jubiläum gratulieren. Denn zum einen i…weiterlesen

Brexit, NATO, Fluchtursachen bekämpfen – Gespräch mit Schülern aus Bad Salzdetfurth Am 22. Mai 2017 fand zum 11. Mal der EU-Projekttag an Schulen in ganz Niedersachsen statt. Diesmal traf ich mich mit Schülern der 11. Klasse der IGS in Bad Salzdetfurth. Wie beg…weiterlesen

2017 ist Superwahljahr! Vor allem werden hierbei die Wahlen zu den Parlamenten und Bund und Ländern wahrgenommen. Doch auch die Sozialwahlen 2017 verdienen nicht nur besondere Beachtung, sondern eine ho…weiterlesen