BraunschweigLandtagWahlkreis

CDU-Landesparteitag

Ute Bertram mit Spitzenergebnis in den Landesvorstand gewählt

CDU Bundestagsabgeordnete Ute Bertram mit CDU Landesvorstand David McAllister in einem großen Raum voller Menschen

„Die Alfelder CDU-Bundestagsabgeordnete Ute Bertram ist während des CDU-Parteitags in Braunschweig am 12. September als Beisitzerin in den Landesvorstand gewählt worden. Bertram ist eine von 15 gewählten Beisitzern. Die 53-Jährige erreichte mit 289 von 325 Stimmen neben Barbara Thiel (59) aus Springe mit ebenfalls 289 Stimmen und Cora-Jeannette Hermenau (57) aus Hannover mit 288 Stimmen das beste Wahlergebnis.

„Ich bin stolz darauf, dass ich das beste Stimmergebnis aller Beisitzer erzielt habe. Sicher hat es auch damit zu tun, dass ich 2013 erstmals seit fast 45 Jahren das Direktmandat gewonnen habe“, erklärt Bertram. Das Ergebnis sei ein Zeichen, dass man ihr zutraue, auch im Landesvorstand Verantwortung zu übernehmen, um gute Politik für Niedersachsen zu machen. „Besonders wichtig ist mir, dass mein Wahlkreis Hildesheim eine Stimme in Hannover hat“, so Bertram. Die Beisitzer unterstützen den CDU-Landesvorstand mit seinem wiedergewählten Landesvorsitzenden David McAllister. (AZ berichtete). Bd“

(Bericht aus der Alfelder Zeitung vom 15.09.2014 mit dem Originaltitel „Ute Bertram ist Beisitzerin im Landesvorstand“)

Der BLAUE ELEFANT hat doppelten Grund zum Feiern Am 14. Juni konnte Ute Bertram dem Familienzentrum Blauer Elefant in der Steuerwalder Straße in Hildesheim gleich zweimal zum 20-jährigen Jubiläum gratulieren. Denn zum einen i…weiterlesen

Brexit, NATO, Fluchtursachen bekämpfen – Gespräch mit Schülern aus Bad Salzdetfurth Am 22. Mai 2017 fand zum 11. Mal der EU-Projekttag an Schulen in ganz Niedersachsen statt. Diesmal traf ich mich mit Schülern der 11. Klasse der IGS in Bad Salzdetfurth. Wie beg…weiterlesen

2017 ist Superwahljahr! Vor allem werden hierbei die Wahlen zu den Parlamenten und Bund und Ländern wahrgenommen. Doch auch die Sozialwahlen 2017 verdienen nicht nur besondere Beachtung, sondern eine ho…weiterlesen