Kultur und Medien

Die AG Kultur und Medien der CDU/CSU-Bundestagsfraktion geht in Klausur

Ute Bertram mit den Mitgliedern der AG Kultur und Medien der CDU/CSU im Deutschen Historischen Museum vor einem Ausstellungsplakat

Im Rahmen der Haushaltsverhandlungen hat sich die AG Kultur und Medien der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zu einer Klausur ins Deutsche Historische Museum begeben. Besprochen wurden neben dem Etat 2014 für Kultur und Medien unter anderem die Themen Provenienzforschung und Kinodigitalisierung: Was im Koalitionsvertrag steht, gilt es Schritt für Schritt umzusetzen. Mir persönlich ist wichtig, dass wir gezielt die Kultur im ländlichen Raum in den Blick nehmen. Nicht zuletzt wegen des demografischen Wandels müssen wir auch als Bund dafür sorgen, dass das Kulturangebot auf dem Land für alle zugänglich ist und bleibt.

Berlin – Im Bild sehen Sie, von links nach rechts: den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Michael Kretschmer, Dr. Astrid Freudenstein, Ute Bertram, Yvonne Magwas, Ansgar Heveling (Obmann im Ausschuss für Kultur und Medien), Marco Wanderwitz (Sprecher für Kultur und Medien der CDU/CSU-Bundestagsfraktion), Dagmar Wöhrl, Johannes Selle, Ursula Groden-Kranich, Ulrich Petzold und Heinrich Zertik.“

Der BLAUE ELEFANT hat doppelten Grund zum Feiern Am 14. Juni konnte Ute Bertram dem Familienzentrum Blauer Elefant in der Steuerwalder Straße in Hildesheim gleich zweimal zum 20-jährigen Jubiläum gratulieren. Denn zum einen i…weiterlesen

Brexit, NATO, Fluchtursachen bekämpfen – Gespräch mit Schülern aus Bad Salzdetfurth Am 22. Mai 2017 fand zum 11. Mal der EU-Projekttag an Schulen in ganz Niedersachsen statt. Diesmal traf ich mich mit Schülern der 11. Klasse der IGS in Bad Salzdetfurth. Wie beg…weiterlesen

2017 ist Superwahljahr! Vor allem werden hierbei die Wahlen zu den Parlamenten und Bund und Ländern wahrgenommen. Doch auch die Sozialwahlen 2017 verdienen nicht nur besondere Beachtung, sondern eine ho…weiterlesen