BildungWahlkreis

Diskussion mit Studenten

Ute Bertram bei RCDS an der Uni Hildesheim

Fast 400.000 Menschen arbeiten deutschlandweit als wissenschaftliches Personal an Universitäten. Für sie haben wir Anfang des Jahres das neue Wissenschaftszeitvertragsgesetz auf den Weg gebracht. Wir wollten damit einigen Fehlentwicklungen entgegenwirken – unter anderem, dass sich junge Wissenschaftler von Halbjahresvertrag zu Halbjahresvertrag hangeln müssen.

Um über die Neuerungen zu informieren, war ich Anfang der Woche an der Universität Hildesheim. Auf Einladung des Ring Christlich Demokratischer Studenten (RCDS) nahmen mein Kollege Stephan Albani, Forschungspolitiker aus Oldenburg, und ich uns anderthalb Stunden Zeit für die Studenten und Jungwissenschaftler. Und wir wurden bestätigt: Das Gesetz geht genau in die richtige Richtung!

Der BLAUE ELEFANT hat doppelten Grund zum Feiern Am 14. Juni konnte Ute Bertram dem Familienzentrum Blauer Elefant in der Steuerwalder Straße in Hildesheim gleich zweimal zum 20-jährigen Jubiläum gratulieren. Denn zum einen i…weiterlesen

Brexit, NATO, Fluchtursachen bekämpfen – Gespräch mit Schülern aus Bad Salzdetfurth Am 22. Mai 2017 fand zum 11. Mal der EU-Projekttag an Schulen in ganz Niedersachsen statt. Diesmal traf ich mich mit Schülern der 11. Klasse der IGS in Bad Salzdetfurth. Wie beg…weiterlesen

2017 ist Superwahljahr! Vor allem werden hierbei die Wahlen zu den Parlamenten und Bund und Ländern wahrgenommen. Doch auch die Sozialwahlen 2017 verdienen nicht nur besondere Beachtung, sondern eine ho…weiterlesen