GesundheitspolitikWahlkreis

Eintracht Hildesheim trifft Gesundheitsminister Gröhe

Hermann Gröhe und Ute Bertram mit Eintracht Hildesheim

Welche Wünsche haben Mitglieder von Sportvereinen an die Politik? Dieser Frage ist „Eintracht Hildesheim von 1861 e.V.“ aus meinem Wahlkreis auf originelle Weise nachgegangen: Auf einer Postkarte von 3 x 2 Metern sammelten sie circa 250 Wünsche und Beiträge zur Gesundheitspolitik. Diese Karte übergaben sie am heutigen 15. März 2016 dem Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe. Als Gesundheitspolitikerin hatte ich diesen Termin gern vermittelt. Herr Gröhe versprach, sich die Wünsche in seinem Büro noch einmal sehr genau anzusehen – schließlich sind Sportler für den Gesundheitsminister eine hoch respektierte Klientel!

Der BLAUE ELEFANT hat doppelten Grund zum Feiern Am 14. Juni konnte Ute Bertram dem Familienzentrum Blauer Elefant in der Steuerwalder Straße in Hildesheim gleich zweimal zum 20-jährigen Jubiläum gratulieren. Denn zum einen i…weiterlesen

Brexit, NATO, Fluchtursachen bekämpfen – Gespräch mit Schülern aus Bad Salzdetfurth Am 22. Mai 2017 fand zum 11. Mal der EU-Projekttag an Schulen in ganz Niedersachsen statt. Diesmal traf ich mich mit Schülern der 11. Klasse der IGS in Bad Salzdetfurth. Wie beg…weiterlesen

2017 ist Superwahljahr! Vor allem werden hierbei die Wahlen zu den Parlamenten und Bund und Ländern wahrgenommen. Doch auch die Sozialwahlen 2017 verdienen nicht nur besondere Beachtung, sondern eine ho…weiterlesen