AsylpolitikFlüchtlingspolitikWahlkreis

Flüchtlinge: Besuch der Mackensen-Kaserne

Ute Bertram im Gespräch mit Markus Dolatka von der Mackensen-Kaserne

Wie läuft die Registrierung der Flüchtlinge bei uns im Wahlkreis? Das wollte ich wissen und besuchte die Mackensen-Kaserne in Hildesheim. Sie dient momentan als Notunterkunft für ungefähr 1300 Flüchtlinge. Mich hat beeindruckt, wie der Einsatzleiter Markus Dolatka vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) die Unterkunft auf pragmatische und zugewandte Art führt. Die Registrierung der Flüchtlinge läuft nicht ohne Schwierigkeiten ab: Nicht alle, die sich beim ASB registrieren, werden dann auch von der Landesaufnahmebehörde erfasst. Da kann und muss noch besser zusammengearbeitet werden. Aber auch wenn hier noch Verbesserungspotential besteht: Ich bin allen dankbar, die mit anpacken und für flexible Lösungen kämpfen!

Der BLAUE ELEFANT hat doppelten Grund zum Feiern Am 14. Juni konnte Ute Bertram dem Familienzentrum Blauer Elefant in der Steuerwalder Straße in Hildesheim gleich zweimal zum 20-jährigen Jubiläum gratulieren. Denn zum einen i…weiterlesen

Brexit, NATO, Fluchtursachen bekämpfen – Gespräch mit Schülern aus Bad Salzdetfurth Am 22. Mai 2017 fand zum 11. Mal der EU-Projekttag an Schulen in ganz Niedersachsen statt. Diesmal traf ich mich mit Schülern der 11. Klasse der IGS in Bad Salzdetfurth. Wie beg…weiterlesen

2017 ist Superwahljahr! Vor allem werden hierbei die Wahlen zu den Parlamenten und Bund und Ländern wahrgenommen. Doch auch die Sozialwahlen 2017 verdienen nicht nur besondere Beachtung, sondern eine ho…weiterlesen