TTIP

Einblick in Vertragstexte: TTIP-Leseraum

Türschild mit europäischer und amerikanischer Flagge

Die Mitglieder des Deutschen Bundestages können seit dem 1. Februar 2016 in einem Leseraum im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die konsolidierten TTIP-Verhandlungsdokumente einsehen. Das habe ich diese Woche getan.

Viele Bürger in Hildesheim machen sich Sorgen wegen TTIP – auch, weil nur wenig bekannt ist über die Inhalte, die aktuell verhandelt werden. Als Mitglied der Arbeitsgruppe TTIP meiner Fraktion befasse ich mich viel mit dem Abkommen. Jetzt habe ich die Chance genutzt, endlich auch die aktuellen Verhandlungsdokumente einzusehen.

Ich musste mein Handy und Laptop abgeben, bevor ich den Leseraum betreten durfte. In den zwei Stunden meiner Einsichtnahme konnte ich mehrere englische Verhandlungstexte studieren und mir handschriftliche Notizen machen. Leider verbieten mir die Regularien, über das zu berichten, was ich gelesen habe. Bedauert habe ich auch, dass die versprochenen deutschen Übersetzungen noch fehlten. Dies war aber erst ein erster Einblick. Ich bleibe dran.

Der BLAUE ELEFANT hat doppelten Grund zum Feiern Am 14. Juni konnte Ute Bertram dem Familienzentrum Blauer Elefant in der Steuerwalder Straße in Hildesheim gleich zweimal zum 20-jährigen Jubiläum gratulieren. Denn zum einen i…weiterlesen

Brexit, NATO, Fluchtursachen bekämpfen – Gespräch mit Schülern aus Bad Salzdetfurth Am 22. Mai 2017 fand zum 11. Mal der EU-Projekttag an Schulen in ganz Niedersachsen statt. Diesmal traf ich mich mit Schülern der 11. Klasse der IGS in Bad Salzdetfurth. Wie beg…weiterlesen

2017 ist Superwahljahr! Vor allem werden hierbei die Wahlen zu den Parlamenten und Bund und Ländern wahrgenommen. Doch auch die Sozialwahlen 2017 verdienen nicht nur besondere Beachtung, sondern eine ho…weiterlesen