Reisebericht

Kurzbesuch in Belgrad

Landesgruppe reist nach Serbien

© Ute Bertram

Vom 3. bis 5. Oktober reiste ich mit der Delegation der niedersächsischen Landesgruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion nach Belgrad zum Regierungssitz der Republik Serbien. Ein Höhepunkt der Reise war das Gespräch mit Ministerpräsident Aleksandar Vucic zum Stand der EU-Beitrittsverhandlungen. David McAllister, früherer Niedersächsischer Ministerpräsident, hatte dieses Gespräch vermittelt, da er aufgrund seiner Zuständigkeit im EU-Parlament rege Kontakte nach Serbien pflegt.

Wir erfuhren auf der Reise auch über den besorgniserregenden Einfluss der Propaganda Vladimir Putins auf die Balkanregion, in deren Staaten politische Kräfte für und gegen einen Beitritt zur EU miteinander ringen. Es war eine spannende Reise – die aber den sorgenvollen Eindruck hinterließ, dass die nächste Krise in der Balkanregion wohl nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Russlanddeutscher Heimatabend in Drispenstedt Zum Heimatabend im Stadtteiltreff in Drispenstedt hatte die Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Ute Bertram eingeladen. Ehrengäste waren ihr Fraktionskollege Heinrich Zertik aus H…weiterlesen

Forschungsministerin Johanna Wanka zu Gast in Hildesheim Am Dienstag durfte ich einen ganz besonderen Gast in Hildesheim begrüßen. Bildungs- und Forschungsministerin Johanna Wanka war meiner Einladung gefolgt und besuchte zusammen mit…weiterlesen

Meine Woche in Berlin    weiterlesen