RPMUnescoWeltkulturerbe

Weltkulturerbe in Gefahr!

Ute Bertram mit Prof. Dr. Regine Schulz vor einer PowerPointPräsentation unter dem Titel

Um noch einmal auf die terroristischen Zerstörungen von Weltkulturerbe aufmerksam zu machen, lud ich am 21. Juli 2015 ins Roemer- und Pelizaeus-Museum (RPM) in Hildesheim ein. Unter dem Titel „Welterbe in Gefahr – was können wir tun?“ referierte Frau Professor Dr. Regine Schulz, Direktorin des RPM, vor interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Mehr darüber erfahren Sie in meiner Pressemitteilung.

 

Der BLAUE ELEFANT hat doppelten Grund zum Feiern Am 14. Juni konnte Ute Bertram dem Familienzentrum Blauer Elefant in der Steuerwalder Straße in Hildesheim gleich zweimal zum 20-jährigen Jubiläum gratulieren. Denn zum einen i…weiterlesen

Brexit, NATO, Fluchtursachen bekämpfen – Gespräch mit Schülern aus Bad Salzdetfurth Am 22. Mai 2017 fand zum 11. Mal der EU-Projekttag an Schulen in ganz Niedersachsen statt. Diesmal traf ich mich mit Schülern der 11. Klasse der IGS in Bad Salzdetfurth. Wie beg…weiterlesen

2017 ist Superwahljahr! Vor allem werden hierbei die Wahlen zu den Parlamenten und Bund und Ländern wahrgenommen. Doch auch die Sozialwahlen 2017 verdienen nicht nur besondere Beachtung, sondern eine ho…weiterlesen