GesundheitKultur

Zu Besuch in Regensburg

Gespräch in Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und historische Stadtführung

Ute Bertram mit Dr. Astrid Freudenstein MdB, Prof. Dr. Rupprecht Ärztlicher Direktor und Inhaber des Lehrstuhls für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Regensburg in einem großen, hellen Raum

Wie funktionieren Psychiatrie und Psychotherapie vor Ort? Dazu machte ich mir am Mittwoch, 07.10.15, gemeinsam mit meiner Kollegin Dr. Astrid Freudenstein ein Bild in der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Regensburg. Wir führten Gespräche mit der Leitung des Klinikums über aktuelle Fragen der Psychiatrie, insbesondere zur Arbeitsweise der Institutsambulanzen, welche Patienten an der Schnittstelle von stationärer und ambulanter Versorgung behandeln. Auch das umstrittene Vergütungssystem PEPP kam zur Sprache. Beim Stationsbesuch und im Gespräch mit Patienten sammelten wir Eindrücke aus dem Klinikalltag. Der Einblick in die Praxis ist für uns Politiker besonders wichtig. Nur so lässt sich begreifen, was Psychiatrie und Psychotherapie wirklich leisten.

Da ich auch Mitglied im Kulturausschuss des Deutschen Bundestages und hier u. a. Berichterstatterin für die UNESCO-Welterbestätten bin, führte mich Frau Dr. Freudenstein im Anschluss an den Klinikbesuch gerne durch Regensburg. Besonders beeindruckt war ich von der fast vollständigen Sanierung der Barockkirche St. Kassian, welche Dank der Unterstützung des Bundes mit fast einer Million Euro realisiert werden konnte.

 

Der BLAUE ELEFANT hat doppelten Grund zum Feiern Am 14. Juni konnte Ute Bertram dem Familienzentrum Blauer Elefant in der Steuerwalder Straße in Hildesheim gleich zweimal zum 20-jährigen Jubiläum gratulieren. Denn zum einen i…weiterlesen

Brexit, NATO, Fluchtursachen bekämpfen – Gespräch mit Schülern aus Bad Salzdetfurth Am 22. Mai 2017 fand zum 11. Mal der EU-Projekttag an Schulen in ganz Niedersachsen statt. Diesmal traf ich mich mit Schülern der 11. Klasse der IGS in Bad Salzdetfurth. Wie beg…weiterlesen

2017 ist Superwahljahr! Vor allem werden hierbei die Wahlen zu den Parlamenten und Bund und Ländern wahrgenommen. Doch auch die Sozialwahlen 2017 verdienen nicht nur besondere Beachtung, sondern eine ho…weiterlesen