Artikel mit Schlagwort "3. Ausgabe 2015"

avatar
Über 1400 geladene Gäste nahmen am 11. Februar im und vor dem Berliner Dom Abschied vom ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, der am 31. Januar im Alter von 94 Jahren verstorben ist. In die Jahre seiner Amtszeit (1984 bis 1994) fielen der Mauerfall und die deutsche Wiedervereinigung. Als bedeutendste politische Rede Weizsäckers gilt seine Ansprache vom 8. Mai 1985 zum 40. Jahrestag des Kriegsendes. All das kam auch in den bewegenden Abschiedsreden zum Ausdruck. Ich bin froh, dass ich dabei gewesen bin.weiterlesen
avatar
Ob als Kämpfer, Koch, Nachrichtenübermittler oder Spion – Kinder unter 18 Jahren dürfen in Kriegen und Konflikten nicht als Soldaten eingesetzt werden. Um das zu unterstreichen, wurde am 12. Februar 2002 ein Zusatzprotokoll zur UN-Kinderrechtskonvention beschlossen. Trotzdem werden weltweit laut Schätzungen der Vereinten Nationen noch immer um die 250.000 Kinder in bewaffneten Konflikten eingesetzt. Seit 2002 wird deshalb jährlich am 12. Februar gegen den Einsatz von Kindersoldaten protestiert. Letzte Woche waren auch alle Bundestagsabgeordneten aufgerufen, eine "rote Hand" mit Untersc…weiterlesen
avatar
Auf Antrag von Bündnis 90 / Die Grünen haben wir letzte Woche im Bundestag darüber diskutiert, ob wir ein neues Einwanderungsgesetz brauchen. Da die Zuwanderung stark zugenommen hat, stellt sich diese Frage momentan sehr aktuell. Ich halte es in diesem Punkt aber mit unserem Bundesinnenminister Thomas de Maizière: Wenn alle vorhandenen Regelungen richtig angewandt werden, ist die Zuwanderung auch jetzt schon gut kontrollierbar. Durch die „Blaue Karte“, das Visum zur Arbeitsplatzsuche oder die Sonderregelungen für außereuropäische Nachwuchskräfte, die in Deutschland eine Ausbildung…weiterlesen
avatar
Am 4. Februar hat sich das Netzwerk Kultur der CDU Deutschlands konstituiert. Das rund 30-köpfige Gremium aus Vertretern kulturpolitischer Organisationen, Künstlern und Kulturpolitikern aus Bund, Ländern und der EU wird sich die nächsten Jahre den zentralen kulturpolitischen Themen des Landes widmen. Geleitet durch Bundestagspräsident Norbert Lammert und unter Beteiligung von Kulturstaatsministerin Monika Grütters werden hier sicherlich spannende Entscheidungen für die nächsten Jahre getroffen. Mich hat es sehr gefreut, für das Gremium nominiert worden zu sein. Bei der ersten Sitzung…weiterlesen