Artikel mit Schlagwort "7. Ausgabe 2014"

avatar
Zum 1. Januar 2015 kommt der Mindeststundenlohn von 8,50 Euro. Die SPD hat immer verkündet, keinerlei Ausnahmen zuzulassen. Es gibt aber Bereiche, wo ein Mindestlohn eindeutige Nachteile für die Betroffenen hätte. Deshalb haben wir als CDU/CSUBundestagsfraktion auf mehreren Ausnahmen bestanden: für Jugendliche unter 18 Jahren ohne abgeschlossene Berufsausbildung, Auszubildende, Behinderte in speziellen Einrichtungen, Ehrenamtliche, Praktikanten (3 Monate) und Langzeitarbeitslose (6 Monate). Für Saisonarbeiter und Zeitungszusteller gelten Sonderregelungen mit Übergangsfristen. Das halte …weiterlesen
avatar
Der Bau von SuedLink ist im Zuge der Energiewende notwendig geworden. Jetzt geht es darum, die Trassenführung bestmöglich festzulegen. Um weitere Details zu besprechen, fand am 1. Juli im Bundestag eine Diskussionsveranstaltung zur SuedLink-Trasse mit Vertretern der Firma TenneT, der Bundesnetzagentur und Bundestagsabgeordneten aus betroffenen Wahlkreisen statt. In diesem Gespräch wurde deutlich, dass der bekannte Trassenverlauf noch auf circa 1000 Meter ungenau ist. Innerhalb dieses Korridors will TenneT auf die Anliegen von Bürgerinitiativen eingehen. Das begrüße ich ausdrücklich.weiterlesen
avatar
Die furchtbare humanitäre Katastrophe, die sich in Syrien ereignet, beschäftigt uns auch im Bundestag. Ein Großteil des Bildungssystems ist in Syrien mittlerweile zusammengebrochen. Wir haben uns diese Woche deshalb darüber informiert, was Deutschland im Bereich der Kultur- und Bildungspolitik für Syrien tut. Ein Beispiel: Wer zum Studium nach Deutschland kam, wird schon lange nicht mehr vom syrischen Staat unterstützt. Damit die jungen Syrer trotzdem weiter studieren können, sind der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und das Auswärtige Amt großzügig mit Stipendien eingesp…weiterlesen
avatar
Ein letzter Termin vor der Sommerpause war noch einmal ein besonders schöner: mein Alfelder Stadtverband und die CDU Bad Salzdetfurth waren in Berlin zu Besuch. Ich pendle ja jede Woche zwischen Alfeld und Berlin. Da freue ich mich natürlich besonders, wenn mich die Basis mal in der Bundeshauptstadt besucht!weiterlesen